August 1, 2009

Raytracer, die Anfänge

In der letzten Zeit beschäftige ich mich mit Raytracing! Das ist voll cool, erfordert aber solide Kenntnisse in der analytischen Geometrie.

Da hab ich gedacht, klingt doch nett, mach es mal für auf deinem Ubuntu Laptop mit C++!

Einen schönen Raytracer-Tutorial hab ich auf flipcode.com (http://www NULL.flipcode NULL.com/archives/Raytracing_Topics_Techniques-Part_1_Introduction NULL.shtml) gefunden und für das Zeichnen von Pixeln hab ich Qt genommen, weil es auf KDE 4 gut unterstützt wird und gut dokummentiert ist.

Nach mehreren Tagen/Stunden Arbeit kam folgendes raus: (zwar noch ohne Shading…)

raytracing_simple

(Die weißen kleinen Kugeln sind die Lichtquellen)

Email, RSS Follow (http://www NULL.specificfeeds NULL.com/follow)
(https://twitter NULL.com/share)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>